Schießlehrer Regensburg

Jakob Roeder Schießschule Regensburg

Mein Name ist Jakob Roeder, ich bin 39 Jahre alt, passionierter Jäger und Schütze. Ich jage in einem Revier nahe Regensburg auf Reh-, Raub- und Schwarzwild. Der Niederwildjagd gehe ich nicht weniger leidenschaftlich nach, deswegen hat es mir das Flintenschießen besonders angetan. Ich bin ein vom englischen Verband CPSA ausgebildeter, zertifizierter Trainer und als Schießlehrer für verschiedene Kreisgruppen des BJV tätig.

 

Da ich mit mit einem tollen Team eine private Jagdschule betreibe (www.jagdschule-regensburg.de), liegt mir die Ausbildung junger Jäger an Flinte, Büchse und Kurzwaffe besonders am Herzen. Denn zur Waidgerechtigkeit gehört ein sicherer, sauberer und schnell tötender Schuss.

 

Die Schießausbildung 

Natürlich betreue ich nicht nur Einsteiger, sondern auch Fortgeschrittene und Profis. Ich hole Dich dort ab wo Du stehst und drücke Dir kein festes Konzept auf‘s Auge. Der Schießunterricht ist auch in der Gruppe immer individuell und auf die Bedürfnisse des Einzelnen ausgelegt.

 

Flintenschießen ist auch ein Sport

Für jede Sportart auf der Welt gibt es einen professionellen Lehrer.  Wer sich in seiner Leistung verbessern möchte, beschäftigt sich zuerst ausführlich mit den Grundlagen seiner Disziplin. Wer danach seine Platzreife verbessern möchte nimmt Unterrichtstunden beim Schießlehrer und verbessert sich mit seiner Hilfe ständig weiter. Ein guter Schießtrainer erspart manch negative Erfahrung und hilft einfach schneller zum gewünschten Ziel zu kommen. Das spart Zeit, Nerven und Geld. Der Schütze steht gut da auf dem Platz und hat noch eine Menge Spaß dabei.

 

Flintenschießen kann jeder erlernen

Es gibt wirklich sehr viele Publikationen über das Fintenschießen in dehnen über verschiedenen Schiesstechniken geschrieben wird. Unterschiedliche Meinungen und gut gemeinte Ratschläge gibt es noch viel mehr. Wenn dann der verunsicherte Schütze nicht mehr weiter kommt, wird nur all zu schnell über neue Waffen, eine andere Munition oder Maßschäfte diskutiert. Dabei sind die Fehler oft relativ einfach zu korrigieren damit der Schütze zum Erfolg kommt und Spaß hat.

 

Damit von vornherein Fehler bei der Flinte ausgeschlossen werden, werden wir diese bei Bedarf auf den Schützen anpassen. Erfahrungsgemäß ergeben sich aber die meisten Fehler beim Flintenschießen durch zu schnelle, unkontrollierte Bewegungen beim Anschlag und Schwingen der Flinte. Überflüssige Bewegungen müssen eliminiert und die Technik vom richtigen Ablauf der Bewegung durch viele Wiederholungen im Unterbewusstsein verankern werden.

 

Es sei hier nicht verheimlicht das es Arbeit am Schießplatz bedeutet, aber danach wirst Du dir sagen: Warum nicht gleich so.

 

Viel Spaß und bis bald auf dem Schießstand

 

Jakob

 

CPSA Certificate - Level 2 CoachCPSA Certificate - Level 1 InstructorCPSA Certificate - Safety Officer